Datenschutzerklärung (Fundraising-Tools)

Diese Browser Erweiterung/Add-on (im Folgenden „Fundraising-Tool“), mit deren Hilfe Du beim Einkauf im Internet Spenden generieren kannst, wird von AddSocial unserem Partner im Bereicht Online-Fundraising betrieben und zur Verfügung gestellt. Die Spenden werden aus den ausgezahlten Prämien für die Vermittlung von Einkäufen im Internet generiert, d.h. Du als Nutzer der Fundraising-Tools hast hierdurch keine Mehrkosten. In dieser Datenschutzerklärung klären wir Dich über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Fundraising-Tools auf.

Selbstverständlich halten wir uns an die Bestimmungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie sonstige datenschutzrechtliche Vorschriften. Es werden anerkannte Standards zum Schutz deiner Daten angewandt, die dem Stand der aktuellen Technik entsprechen. 

1.         Ansprechpartner

Ansprechpartner für die Nutzung unserer Fundraising-Tools ist die
AddSocial UG (haftungsbeschränkt)
Niemetzstraße 15
12055 Berlin.

Alle Anliegen zum Thema Datenschutz kannst Du jederzeit per E-Mail an privacy@addsocial.de richten.

2.         Welche Daten wir verarbeiten

Du musst Dich bei uns nicht registrieren, um unsere Fundraising-Tools nutzen zu können. Insofern erheben und verarbeiten wir auch keine personenbezogenen Daten wie beispielsweise Name, E-Mail-Adresse oder Anschrift. Allenfalls erheben wir Zugriffs- und Transaktionsdaten wie nachfolgend beschrieben, die ebenfalls personenbezogene Daten enthalten können.

2.1      Zugriffsdaten

Wenn Du unsere Fundraising-Tools verwendest, erheben wir Daten über Zugriffe auf die Website und API und speichern diese als Server-Logfiles ab. Dies ist ein erforderlicher technischer Vorgang, bei dem folgende Daten automatisch übermittelt werden:

    •         Datum und Uhrzeit des Zugriff
    • Name der angeforderten Datei
    • Webseite, von der aus die Datei angefordert wurde
    • Zugriffsstatus (z.B. Datei übertragen, Datei nicht gefunden
    • Der von Dir verwendete Webbrowser und das Betriebssystem Deines Gerätes
    • Die IP-Adresse des anfordernden Gerätes

Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z.B. Missbrauchsfälle aufklären zu können und zur statistischen Auswertung, um die Fundraising-Tools stetig zu verbessern. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung), soweit dies die Bereitstellung der Fundraising-Tool-Funktionen betrifft und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen (Fehlererkennung und -behebung und die Früherkennung und Abwehr von Cyberattacken und Missbrauchsfällen).

2.2      Transaktionsdaten

Wenn du unsere Fundraising-Tools nutzt und im Internet Online-Bestellungen tätigst, wirst Du gegebenenfalls über unsere Fundraising-Tools gefragt, ob Du mit Deiner Bestellung uns bzw. unsere Partner (Non-Profit-Organisationen) unterstützen möchtest. Bejahst Du dies, werden Daten Deiner Browseraktivitäten protokolliert und unseren Partnern (Non-Profit Organisationen) zugeordnet, um diesen die beabsichtigten Prämien zuführen zu können.  Informationen über von dir gekaufte Produkte werden hierbei ausdrücklich nicht erhoben. Wir verarbeiten nur die Information, die zur Erbringung unserer Leistungen oder der Leistungen unserer Partner (soweit wir in deren Auftrag tätig werden) nötig sind. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung).

3.         Speicherdauer

Soweit vorstehend nicht anders angegeben, werden die von uns erhobenen Daten grundsätzlich nur solange aufbewahrt, wie dies zur Erfüllung der angegebenen Zwecke notwendig ist. Eine weitere Speicherung kann erfolgen, wenn dies durch einschlägige Vorschriften, denen wir unterliegen (etwa steuer- oder handelsrechtlicher Art), vorgesehen, eine weitere Speicherung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist oder Du uns Deine Einwilligung zur Aufbewahrung erteilt hast. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch einschlägige Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

4.       Verwendung von Cookies

Wenn Du unsere Website besuchst, werden unterschiedliche Cookies gesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die im Speicher des Webbrowsers abgelegt und Informationen enthalten, mit denen Du bei späteren Besuchen von Webservern wiedererkannt werden kannst. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Deinen Computer übertragen. Hauptzweck unserer eigenen Cookies ist es vielmehr die Nutzung unsere Services so zeitsparend und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten. Wir verwenden eigene Cookies insbesondere

  • zur Lastverteilung um Spracheinstellungen zu speichern
  • um Formulardaten zu speichern und
  • um zu vermerken, dass eine auf unserer Website platzierte Information angezeigt wurde, sodass diese beim nächsten Besuch der Website nicht erneut angezeigt wird

Wir wollen Dir dadurch eine komfortablere und individuelle Nutzung unserer Website ermöglichen.
Die Verarbeitung der jeweiligen Cookies beruht auf unseren vorgenannten berechtigten Interessen, Rechtsgrundlage ist insofern Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Du kannst das Speichern von Cookies verhindern, indem Du in Deinen Browser-Einstellungen die Annahme von Cookies über diese Website verhinderst. Wenn Du keine Cookies akzeptierst, kann dies im Einzelfall allerdings zu erheblichen Funktionseinschränkungen unserer Website führen

5.         Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden Deine Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Diese Angaben können in einem Customer-Relationship-Management System (“CRM System”) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.  Bei der Kontaktaufnahme über die Fundraising App nutzen wir dafür den Mailservice Formspree (https://formspree.io/), welcher den Service der Mailgun, Inc. (Mailgun, Inc. Attn: Privacy Officer 620 Folsom St, Ste 100 San Francisco, CA 94107) verwendet. Weitere Informationen zur Speicherung von Daten, insbesondere zur Safe Harbour Zertifizierung (https://safeharbor.export.gov/companyinfo.aspx?id=26607), findest Du auf http://www.mailgun.com/privacy.

6.         Einsatz von Dienstleistern und Datenweitergabe

Ein Teil der von uns vorgenommenen Datenverarbeitung kann durch unsere Dienstleister erfolgen. Hierzu gehören insbesondere Rechenzentren, die unsere Website und Datenbanken speichern und IT-Dienstleister, die unsere Systeme warten. Sofern wir Daten an unsere Dienstleister weitergeben, dürfen diese die Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben verwenden. Die Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt. Sie sind vertraglich an unsere Weisungen gebunden und verfügen über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der Rechte der betroffenen Personen. Sofern Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet, kann dies dazu führen, dass Daten in ein Land mit einem geringeren Datenschutzstandard als in der Europäischen Union übermittelt werden. Wir stellen in diesen Fällen sicher, dass die betreffenden Dienstleister vertraglich oder auf andere Weise ein gleichwertiges Datenschutzniveau garantieren.

Darüber hinaus kann grundsätzlich eine Weitergabe an Dritte in Zusammenhang mit behördlichen Anfragen, Gerichtsbeschlüssen und Verfahren erfolgen, wenn es für die Rechtsverfolgung oder -durchsetzung erforderlich ist oder wenn für die Weitergabe eine sonstige Rechtsgrundlage besteht.

7.         Deine Rechte

Du hast unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden gesetzlichen Datenschutzrechte:

    • Recht auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO, § 34 BDSG)
    • Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO, § 35 BDSG)
    • Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO, § 34 BDSG)
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)
    • Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)
    • Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO, § 19 BDSG)

8.         Widerrufs- und Widerspruchsrecht

Du hast außerdem das Recht, eine uns erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortgeführt wird. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Soweit wir Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeiten, hast Du das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung von Daten einzulegen und uns Gründe zu nennen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben und die Deiner Meinung nach für ein Überwiegen Deiner schutzwürdigen Interessen sprechen. Geht es um einen Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung hast Du ein generelles Widerspruchsrecht, das auch ohne die Angabe von Gründen umgesetzt wird.
Möchtest Du von Deinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine formlose Mitteilung an die an die oben genannten Kontaktdaten.


9.         Kontakt

Du kannst dich per E-Mail oder postalisch an uns wenden, wenn du Fragen hast oder spezifische Rechte geltend machen möchtest. Bitte richte Deine Anfragen an die unter Ziff. 1 (Ansprechpartner) angegebenen Kontaktdaten.

© AddSocial UG – Stand: Oktober 2018