An wen richtet sich das Angebot?

Mit unserem Angebot möchten wir einen Betrag leisten, um die Welt ein klein bisschen besser zu machen.

Deshalb richten wir uns in erster Linie an:

  1. alle Einrichtungen, die als Träger eine Körperschaft des öffentlichen Rechts haben (wie staatliche Kindergärten und Schulen)
  2. Initiativen mit einem privaten, gemeinnützigen Träger in der Rechtsform eines Vereins, einer Stiftung, einer gUG / gGmbH, gAG (z.B. private Kindergärten und Schulen, sowie alle gemeinnützigen Vereine wie z.B. Sportvereine, Umweltschutzvereine, Tierschutzvereine, usw.).

In begründeten Ausnahmefällen, wenn die Gemeinnützigkeit noch nicht anerkannt wurde, oder keine gemeinnützige Rechtsform gewählt wurde, aber in jedem Fall das gesellschaftliche Engagement im Vordergrund steht und nicht die Gewinnerzielung, ist ebenfalls eine Zusammenarbeit mit AddSocial möglich. Sprechen Sie uns einfach an.

Welche Verpflichtungen geht eine Organisation ein?

Für uns ist jede Zusammenarbeit eine partnerschaftliche Kooperation. Dabei ist unser Auftrag, Sie bei Ihrer Arbeit zu unterstützen, sogut es uns möglich ist. Daher entstehen Ihnen auch keine Kosten, oder rechtliche Verpflichtungen dahingehend, das wir von Ihnen eine Gegenleistung für unsere Service erwarten.

Ihre Aufgabe besteht lediglich darin, Ihre Unterstützer/Mitglieder/Förderer auf diese neue Form des Spendens aufmerksam zu machen. Fundraising mit AddSocial ist nur gemeinsam möglich.

Welche Unterstützung kann eine Organisation bekommen?

AddSocial stellt verschiedene personalisierbare Onlinetools zur Verfügung, die jede gemeinnützige Organisation nach kurzer Anmeldung frei nutzen kann. Anschließend braucht die Organisation lediglich ihrem Umfeld die Möglichkeit zu kommunizieren, dass es neue Wege der Unterstützung gibt. Auch für diese Kommunikation stellt AddSocial Werkzeuge und Unterstützung zur Verfügung. Alle Angebote können ohne besondere Kenntnisse von jedem genutzt werden, so dass Ihr Aufwand sehr überschaubar bleibt.

Entstehen einer Organisation durch die Zusammenarbeit Kosten?

Wir möchten Sie bei der Umsetzung Ihrer Arbeit unterstützen, daher stellen wir Ihnen kostenlos ein umfassendes Paket an Lösungen zur Verfügung. Zur Deckung unserer Kosten behalten wir einen kleinen Teil der für Sie zusätzlichen Gelder ein: 10% von alle über Ihre Unterstützer durch unsere Werkzeuge entstandenen Gelder. Nach dem wir unseren Betrag abgezogen haben zahlen wir Ihnen also 90% aller Gelder vollumfänglich aus – es entstehen keinerlei weitere Abzüge. Entstehen keine zusätzlichen Gelder für Sie, ziehen wir selbstverständlich auch nichts ab.

Da wir uns als „Helfershelfer“ begreifen, sind unsere Prozesse und Strukturen so schlank gestaltet, dass wir uns mit den genannten 10% finanzieren können und  Sie also niemals eine Rechnung von uns erhalten.

Wieso zahlen die Onlineshops eine Provision?

Durch die Einbindung unserer Partnershops auf unserer Seite und in der Shopsuche machen wir Werbung für diese Shops. Diese Werbung wird erfolgsabhängig vergütet. D.h. wenn ein Unterstützer einer Organisation über unsere Seite oder ein AddOn zum Shop gelangt und dort einkauft, bekommen wir einen Teil des entstandenen Umsatzes ab. Im Schnitt sind das etwa 5% des Nettowarenkorbwertes.

Auch andere Websites, Youtube Kanäle etc. verdienen auf diese Weise Geld. Das Besondere an AddSocial ist, dass wir die Provisionen nicht für uns behalten, sondern daraus Spenden für Ihre Organisation machen.

Bei welchen Onlineshops gibt es eine Provision?

Wir bemühen uns um ein breites Spektrum an Kooperationspartner. Von Onlineshops, Vergleichs- und Dienstleistungsportalen sind die umsatzstärksten Angebote fast alle vertreten. Wir haben bereits mit über 1000 Kooperationspartnern Verträge abgeschlossen und arbeiten kontinuierlich daran neue Partner von unserem Angebot zu überzeugen. Eine Auswahl finden Sie unter Partner.

Wie hoch sind die Provisionen?

Die Höhe der Spenden, die wir an Ihre Organisation weiterleiten können, hängt von mehreren Faktoren ab und unterscheidet sich von Shop zu Shop und von Bestellung zu Bestellung. Manche Shops zahlen pro Bestellung, Vertragsabschluss, Mitgliedschaft oder Buchungen einen pauschalen Betrag zwischen 1 € und über 100 €. Die meisten Shops zahlen eine Provisionen, die zwischen 1% und 20% des Netto-Bestellwertes schwankt. Teilweise wird auch noch zwischen Neu- und Bestandskunde unterschieden.

Im Durschnitt entspricht die Spende 5% des Netto-Bestellwertes (ohne MwSt. und Versandkosten). Von diesen Provisionen behalten wir 10 % zur Deckung unserer Kosten ein und leiten Ihnen 90 % zur Umsetzung Ihrer Arbeit weiter.

Entsteht immer eine Provision?

Damit ein Einkauf oder Vertragsabschluss von dem jeweiligen Partnershop uns zugeordnet werden kann, gibt es ein paar Bedingungen wie z.B., dass der Warenkorb zu Beginn leer sein muss und Cookies nicht blockiert werden.

Darüber hinaus gibt es Fälle, in denen eine Provision zwar entsteht, wir diese aber nicht an Sie weiterleiten dürfen. Z.B. können aufgrund der Buchpreisbindung Provisionen aus Bücherkäufen leider nicht an die entsprechende Organisation weitergeleitet werden, da der Börsenverein des deutschen Buchhandels dies als „ideelle Rückvergütung“ und Verstoß gegen die Buchpreisbindung betrachtet.

Wie ist das mit der Datensicherheit?

Wir erhalten keinerlei Information darüber, wer was genau bei welchem Shop kauft. Lediglich die Info, das irgendjemand irgendetwas zu einem Betrag von X bei Shop Y gekauft hat, wird an uns übermittelt. Und da sich Ihre Unterstützer auch nicht bei uns registrieren o.ä. haben wir keinerlei Daten.

Ausschließlich von den Organisationen die unser Angebot nutzen brauchen wir die üblichen Daten und einen Nachweis der Gemeinnützigkeit. Dabei beachten wir selbstverständlich alle datenschutzrelevanten Vorschriften und geben diese Daten niemals an Dritte weiter, auch nicht an die Shops mit denen wir zusammenarbeiten!

Gender-related Wording

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für sämtlicher Geschlechter und Identitäten.